Beitragsordnung des Fördervereins Arado 196 e.V.


§ 1 Grundsatz


Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung und regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder des Fördervereins Arado 196 e.V.. Sie wird von der Mitgliederversammlung des Vereins beschlossen und kann nur von der Mitgliederversammlung geändert werden.
Eine der wesentlichen Grundlagen für die finanzielle Ausstattung des Vereins ist das Beitragsaufkommen durch die Mitglieder. Der Verein ist daher darauf angewiesen, dass alle Mitglieder ihre Beitragspflichten, die in § 5 der Satzung grundsätzlich geregelt sind, in vollem Umfang und pünktlich erfüllen. Nur so kann der Verein seine Aufgaben erfüllen.


§ 2 Beschlüsse


Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe der Jahresbeiträge. Die festgesetzten Beiträge werden jeweils im Januar eines Jahres erhoben. Durch Beschluss der Mitgliederversammlung kann ein anderer Termin festgelegt werden.


§ 3 Beiträge

 

Der Beitrag für ein Kalenderjahr beträgt gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung
• Einzelmitgliedschaft:                natürliche volljährige Personen         40 € / Jahr
• Einzelmitgliedschaft ermäßigt: Schüler, Studenten, Auszubildende   20 € / Jahr
• Juristische Personen:                Firmen, Institutionen, Vereine         200 € / Jahr
Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit.
Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Auszubildende werden nur für den Zeitraum der Gültigkeit einer entsprechenden Bescheinigung anerkannt.
Die Höhe der Mitgliedsbeiträge gilt solange, bis die Mitgliederversammlung neue Beträge beschließt.


§ 4 Vereinskonto


Alle Mitgliedsbeiträge sind auf das Konto des Vereins bei der Postbank zu zahlen:
IBAN:  DE08 4401 0046 0325 5274 69

BIC:    PBNKDEFF
Die Beiträge des Vereins werden durch Abbuchungsermächtigung im SEPA-Lastschriftverfahren erhoben. Die Ermächtigung kann vom Mitglied jederzeit widerrufen werden. Es gelten die banküblichen Verfahrensregeln.


§ 5 Pflichten der Mitglieder
Die Mitglieder sind verpflichtet, Anschriften und Kontoänderungen umgehend schriftlich dem Vorstand mitzuteilen. Werden die Änderungen nicht mitgeteilt, können dem Verein daraus keine Nachteile entstehen. Insbesondere Gebühren, die durch fehlerhafte Angaben beim SEPA-Lastschriftverfahren entstehen, werden den Mitgliedern angelastet.


§ 6 Kündigung der Mitgliedschaft


Gemäß Satzung des Fördervereins Arado 196 e.V. ist die Kündigung der Vereinsmitgliedschaft nur zum 31.12. eines Jahres möglich und muss spätestens 3 Monate zuvor dem Vorstand schriftlich angezeigt werden. Hat ein Mitglied seine Mitgliedschaft gekündigt, bleibt es bis zum Zeitpunkt der Beendigung der Mitgliedschaft verpflichtet, seinen Mitgliedsbeitrag zu leisten und seine sonstigen Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen.

 

Nordholz, Dezember 2016

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Arado 196 e.V.